Heim > Nachrichten > Branchennachrichten

Installation und Verwendung von Hardtags

2021-08-05

Bestimmen Sie zuerst die Position des Etiketts auf dem Produkt, führen Sie den passenden Nagel aus dem Inneren des Produkts heraus, richten Sie das Loch des Etiketts mit dem Nagel aus, drücken Sie mit dem Daumen auf den Etikettennagel, bis alle Nägel in das Etikettenloch eingeführt sind , und Sie hören ein "Glucksen".
Harte Etikettenwerden hauptsächlich auf Textilien wie Kleidung und Hosen sowie Ledertaschen, Schuhe und Hüte usw. angewendet.
A. Bei Textilprodukten sollten möglichst die passenden Nägel und Löcher durch die Nähte der Kleidung bzw. Knopflöcher und Hosen gesteckt werden, damit das Etikett nicht nur auffällt und die Passform des Kunden nicht beeinträchtigt.
B. Bei Lederwaren sollten die Nägel so weit wie möglich durch das Knopfloch geführt werden, um Schäden am Leder zu vermeiden. Bei Lederwaren ohne Knopflöcher kann eine spezielle Seilschnalle verwendet werden, um den Ring der Lederwaren anzubringen und dann ein hartes Etikett zu nageln.
C. Bei Schuhprodukten kann das Etikett durch das Knopfloch genagelt werden. Wenn kein Knopfloch vorhanden ist, können Sie ein spezielles Hardlabel wählen.
D. Für einige bestimmte Waren, wie Lederschuhe, Flaschenwein, Gläser usw., können Sie spezielle Etiketten verwenden oder Seilschnallen verwenden, um harte Etiketten hinzuzufügen, um sie zu schützen. Bezüglich des speziellen Etiketts können Sie uns danach fragen.
e. Die Platzierung von Hartetiketten an der Ware sollte einheitlich sein, damit die Ware ordentlich und schön im Regal steht und es auch für den Kassierer bequem ist, das Schild zu nehmen.

Hinweis: Das Hartetikett sollte dort platziert werden, wo der Etikettennagel das Produkt nicht beschädigt und für den Kassierer bequem ist, den Nagel zu finden und zu entfernen.