Heim > Nachrichten > Branchennachrichten

Vorschläge für den Einsatz von Sicherheitsetiketten in Supermärkten

2021-08-26

Als Sammelplatz für den täglichen Bedarf bieten Supermärkte verschiedenste Waren an. Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge für die Verwendung von SupermarktSicherheitsetiketten:

1. Die wichtigsten hochwertigen Waren im Supermarkt werden häufig gestohlen, wie z. B. Waschplätze, Milchpulver, Rasierer, Batterien, Schönheitsprodukte, Tabak- und Alkoholbereiche, Kaugummi, Schokolade usw., daher werden hochwertige Waren priorisiert in Anti-Diebstahl-Maßnahmen Machen Sie einen guten Job im Anti-Diebstahl-Bereich.

2. Zielgerichtete Produkte sollten gezielte Anti-Diebstahl-Verbrauchsmaterialien verwenden. Zum Beispiel sind Rasierer, Batterien und Kaugummis alle aus Metall. Das Anti-Diebstahl-Etikett hat keine diebstahlsichere Wirkung. Zu diesem Zeitpunkt können wir diebstahlsichere Boxen verwenden, sodass wir eine sehr gute Schutzwirkung erzielen können.

3. RF-Softlabel:
1. Das Hochfrequenz-Softlabel kann nicht gefaltet und gebogen werden, es muss mit einem Hochfrequenz-Entmagnetisierer entmagnetisiert werden.
2. Das Hochfrequenz-Softlabel kann nicht direkt auf den Artikel mit Metallhülle oder Metallverpackung geklebt werden, da das Metall sonst das Etikett abschirmt und die Diebstahlschutzfunktion verliert.

4. Akustomagnetisches Softlabel:
1. Der akusto-magnetische DR kann nicht gebogen werden, da sonst der Chip im Inneren verformt wird und seine Diebstahlschutzfunktion verliert.
2. Das akusto-magnetische DR-Tag wird durch die Abschirmung durch Anhaften an Metallgegenständen nicht beeinträchtigt.

5. Ordnen Sie Anti-Diebstahl-Hard-Tags und Anti-Diebstahl-Soft-Tags angemessen zu. Obwohl Hardtags teurer sind als Softtags, können sie wiederverwendet werden. Soft-Tags sind billiger als Hard-Tags, können aber nicht wiederverwendet werden.