Heim > Nachrichten > Branchennachrichten

Vorschriften und Anforderungen für den Umgang mit polizeilichen Situationen, die durch Diebstahlsicherungsetiketten verursacht werden

2020-07-07

Punkt 1, bestätigen Sie zuerst die Person und die Ursache des Alarms und evakuieren Sie die Zuschauer.

Punkt 2. Bitten Sie das Personal, Kunden gegenüber höflich zu sein.

Punkt 3, erklären Sie den Kunden rechtzeitig die Gründe, verstehen Sie bitte und kooperieren Sie mit der Arbeit des Einkaufszentrums.

Punkt 4, wenn es durch einen Mitarbeiter oder einen Kassenbedienungsfehler verursacht wurde, erklären Sie es dem Kunden klar, entschlüsseln und verarbeiten Sie es nach Einholung der Zustimmung und entschuldigen Sie sich beim Kunden. Notieren Sie dann die Arbeitsnummer der Person, die den Fehler gemacht hat.

Punkt 5, das Personal im Laden arbeitet mit verschiedenen Parteien zusammen, um mit der polizeilichen Situation umzugehen.

Punkt 6. Übermäßiges Verhalten gegenüber Kunden ist strengstens untersagt. (Einschließlich: Leibesvisitation, unhöfliche Sprache usw.)

Punkt 7. Es ist strengstens verboten, die Diebstahlsicherung ohne Genehmigung zu testen.

Punkt 8. Es ist Kunden strengstens untersagt, die Diebstahlsicherung zu testen.

Punkt 9. Denken Sie daran, dass außer dem Personal der öffentlichen Sicherheit niemand im Einkaufszentrum das Recht hat, Kunden (auch nicht Diebe) zu durchsuchen, zu streifen usw., noch dürfen sie Kunden beschimpfen.

Punkt 10. Wenn Sie auf sehr wenige Kunden stoßen, die nicht kooperieren, und Sie keine Unterstützung des öffentlichen Sicherheitspersonals haben, um Beweise zu finden, sollten Sie sie frei gehen lassen.